SOZIALE VERANTWORTUNNG

Wichtige Projekte im Gesundheitsbereich

Apri menu di servizio   Apri menu principale
icons
Vertrieb

icons
Kontakte Agenten

icons
Katalog

Das Erdbeben, das die Emilia erschütterte

maggio 2012
Das Erdbeben, das die Emilia erschütterte

Donnerstag, 31. Mai 2012 um 21.04 Uhr hat ein Beben von 4.2 Magnitudenstärke mit Epizentrum in San Possodonio ganz Emilia erschüttert. Zahlreiche Wohnungen wurden zerstört und das Leben der Bewohner veränderte sich an diesem Tag drastisch.
Unser Unternehmen ist in der Lage gewesen, in nur 2 Tagen nach dem Geschehen, 200 Kg seiner Produkte (von Kaffee bis zu heißer Schokolade) in die am stärksten betroffenen Gebiete zu schicken.

Obwohl auch wir die wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die in dieser Periode alle Unternehmen durchlaufen, zu spüren  bekommen- erklärt Daniele Versari - wollten wir als Estados Cafè die vom Erdbeben betroffenen Personen nicht alleine lassen. Mit dieser Initiative wollen wir auch einen echten Ansporn für die Unternehmenskollegen geben, sich dem Solidaritätsnetz anzuschließen, das fundamental ist, damit sich die Bevölkerung, die vom Erdbeben betroffen ist, wieder erholen kann.


arrow    zurück

neuesten Nachrichten


Unterstützen Sie die Solidarität mit einem Kaffeeunterstützen sie die solidarität mit einem kaffee
IRST - ein Wohltätigkeitsabendessen zugunsten von Tansaniairst - ein wohltätigkeitsabendessen zugunsten von tansania
Campagna VIVA, die Wichtigkeit der Herzmassage - Wenige einfache Gesten, die Leben retten könnencampagna viva, die wichtigkeit der herzmassage - wenige einfache gesten, die leben retten können
AUSL - Erste Tour Casa della Salute- Im Fahrradsattel auf der Entdeckung der lokalen Case della Saluteausl - erste tour casa della salute- im fahrradsattel auf der entdeckung der lokalen case della salute
Arbeit als Chance für die Integrierung von Behindertenarbeit als chance für die integrierung von behinderten
Präsentation ''Sind das Menschen?''präsentation ''sind das menschen?''
Estados landet in China und Marokkoestados landet in china und marokko